Alle Beiträge von Siegel

Mambo – SPEZIAL

2014-10-01 21.13.34

Text:

Du –
Du bist der größte Idiot dieser Erde

Noch nie –
Noch nie was von ÖPNV gehört?

Pferde stehln –
Mit dir stehln Frauen auf keinen Fall Pferde

Dummkopf –
Nimm doch das Fahrrad wenn dich der Stau stört!

Fahr Raaad!
Dann kannst du richtig flitzen
Und musst noch nicht mal schwitzen,
es quietschen die Pedale
doch das ist dir egal!
Du brauchst gar keinen Parkplatz,
du kommst ganz pünktlich zu dei’m Schatz,
ihr sitzt bei Kaffee und Kuchen
du musstest gar nicht suchen!

Ergebnisse aus dem Vorstandstreffen 15.10.2014

Termine mit Henry

6.11., 27.11. evt. 11.12.
Die Donnerstage in 2015 an denen Anne ihre Fortbildung hat 15.01.2015; 16.04.2015

Repertoire

  • Weihnachten:
    • Christ is Christmas alternativ Was soll das bedeuten von Maybebop
    • O come, O come Immanuel
    • Norwegisches Weihnachtslied
  • Berlin etc.
    • Alte Stücke:
    • Mambo
    • Shower the People
    • Kleiner grauer Falter
    • Ggf. Sijahamba
    • Don’t worry be happy
    • Ggf. Without a Song
    • Will you come and follow me
    • Trickle Trickle
    • That lonesome road?
    • Mister Sandman
    • Ggf. ein kurzes Henry
    • Lady Madonna
    • Dat du min Leevsten büst
    • Viva la Vida
    • Radions
    • It’s my life

Chorfahrt Berlin 30.04.-03.05.

  • Julia kümmert sich um die Fahrt
  • Sabina um das Programm
  • Helga um die Übernachtung

Zusatztermine 2015

  •  Birgit Asshoff
    • Ist zur Zeit für uns nicht dran
  • Ulrike Wahren CVT Anfang 2015
    • Ulrike schlägt Termine vor und wir Doodlen
  • Achim Rust
    • Vorschlag von Anne einen Rhytmusworkshop
      Anne fragt ihn bezüglich des Probenwochenendes

Chorwochenende 2015

  • 16.-18.10.2015 (letztes Wochenende in den Herbstferien)

Chorkonzerte

  • Johannes spricht mit dem Westfalen Hof, ob es dort die Möglichkeit für ein Konzert gibt, da Anne es auf Grund des Referendariats im kommenden Jahr kleiner halten möchte
  • Termin: nach dem Chorwochenende z.B. 7. oder 8.11

 

Don’t worry, be happy…and more!

Don’t worry, be happy…and more!
Unter diesem Motto präsentiert sich „Chor&More“ unter der Leitung von Anne Miebach mit seinem neuen Programm!
Wie üblich wird dieser Konzertabend mit dem Paderborner Jazz- und Popchor einige kreative Überraschungen enthalten und die Zuhörer zum Mitgrooven einladen! Wie im letzten Jahr werden wieder zwei Gastmusiker ihre Klänge in den Acappella-Sound des Chores einweben.
Es spielen Peter Schulz (Klarinette und Saxophon) und Frank Gerstmeier (Gitarre).

Donnerstag, 02.10.2014, 20 Uhr

Eintritt 8,- (6,-) Euro

Vorverkauf bei den Chormitgliedern

Johannes-Zentrum, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 1